Panic About Us Site Map Login Register 
European Academic and Research Jobs
Home
 
Job Search
 
Information
 
Login
 
Job Directory | Job Search | Advanced Job Search | Premier Jobs | Institute Profiles | Job Alerts 
Back to the previous page.

+Print
 

Professorship - German Literature and Media Studies

Organisation's Logo
Justus-Liebig-Universität Gießen

Im Fachbereich Sprache, Literatur, Kultur ist ab 1. Oktober 2021 die

W2-Professur für Germanistische Literatur- und Mediendidaktik

unter Beachtung des § 61 Abs. 7 Hessisches Hochschulgesetz (HHG) zu besetzen; es gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach § 62 HHG.

Aufgaben:

Von der zukünftigen Stelleninhaberin/dem zukünftigen Stelleninhaber wird erwartet, dass sie/er das Fach Germanistische Literaturdidaktik in seiner ganzen Breite in Forschung und Lehre vertritt.

Zusätzlich wird erwartet, dass die fachbezogene Mediendidaktik (unter besonderer Berücksichtigung digitaler Lehrformate) sowie die Kinder- und Jugendliteratur weitere Schwerpunkte der Professur darstellen.

Die Professur wirkt im Umfang von 8 SWS in der Lehre des Instituts mit, vor allem in allen Lehramtsstudiengängen. Erwartet wird die Bereitschaft, die professorale Verantwortung für den L1-Studiengang zu übernehmen.

Die Professur soll eng mit der Professur für Germanistische Literaturdidaktik kooperieren. Die Zusammenarbeit mit den anderen didaktischen Professuren des Fachs und des Fachbereichs ist erwünscht. Außerdem wird eine Kooperation mit der Gießener Offensive Lehrerbildung (GOL) der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), dem Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) und dem Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI) der JLU sowie mit den Ausbildungsschulen gewünscht.

Ebenfalls erwünscht sind im Bereich der Lehrerfort- und Weiterbildung Angebote für Grund- und Hauptschullehrer/-innen.

Die Professur sollte sich ferner aktiv an den einschlägigen internationalen Kooperationen der Universität beteiligen und sich mit eigenen Auslandsverbindungen in der weiteren internationalen Profilierung der Universität sowie in der Förderung der Auslandsmobilität von Lehramtsstudierenden engagieren.

Voraussetzungen:

Neben dem zweiten Staatsexamen im Fach Deutsch und einer qualifizierten, fachlich einschlägigen Promotion werden zusätzliche wissenschaftliche Leistungen im Bereich der germanistischen Literaturdidaktik vorausgesetzt.

Darüber hinaus werden die Bereitschaft zur Betreuung von Schulpraktika, einschlägige Publikationen in ausgewiesenen Zeitschriften sowie Erfahrungen in der eigenständigen, erfolgreichen Einwerbung von Drittmitteln erwartet. Die Bereitschaft zur Mitarbeit in der universitären Selbstverwaltung wird vorausgesetzt.

Die Integration von Genderaspekten in Forschung und Lehre ist erwünscht.

Nach § 62 Abs. 4 HHG soll auf eine Stelle mit schulpädagogischen, fachdidaktischen oder erziehungswissenschaftlichen Aufgaben in der Lehrerbildung nur berufen werden, wer nach der Ausbildung eine dreijährige Schulpraxis nachweist.

Die JLU strebt einen höheren Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich an; deshalb bitten wir qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben.

Aufgrund des Frauenförderplanes besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils.

Die JLU verfolgt auch das Ziel einer verstärkten Gewinnung von Führungskräften mit Gender- und Familienkompetenz.

Die JLU versteht sich als familiengerechte Hochschule.

Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen.

Ihre Bewerbung (keine E-Mail) richten Sie bitte unter Angabe der Referenznummer 5-14/20 mit den erforderlichen Unterlagen einschließlich aussagefähiger Belege über Ihre pädagogische Eignung bis zum 23. Juli 2020 an den Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen, Erwin-Stein-Gebäude, Goethestraße 58, 35390 Gießen.

Zu den Einstellungsvoraussetzungen und erforderlichen Bewerbungsunterlagen wird empfohlen, unsere Hinweise unter https://www.uni-giessen.de/org zu beachten.

Bewerbungen Schwerbehinderter werden – bei gleicher Eignung – bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie und ohne Hefter/Hüllen vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

Status: Professor
Location: Gießen, GERMANY
Advert Published: 26 Jun 2020
Expiry date: 26 Jul 2020
Justus-Liebig-Universität Gießen Ref. No.:
5-14/20
Academic Jobs EU Ref. No.:
Please quote this number if applying for this job offline.
J21812
 

+Send this job to a friend.


+Tell a friend about us.

     Copyright 2018 Academic Jobs EU Ltd. All Rights Reserved  | Privacy Policy